Aktuelles über den BDWi
BDWi RSS News

BDWi fordert: Deutschland muss ein modernes Einwanderungsland werden

11.01.2022

Der BDWi unterstützt die Initiative der Bundesregierung aus Deutschland ein modernes Einwanderungsland zu machen.



Darauf hat sich die Ampel in ihrem Koalitionsvertrag verständigt.

„Pull-Faktoren, innere Sicherheit und kulturelle Konflikte; das Thema Einwanderung ist kein Selbstläufer. Darum ist es wichtig, die wirtschaftlichen Aspekte klar und deutlich zu benennen. Viele Branche leiden bereits heute unter einem Fachkräftemangel. Das gilt insbesondere für den Gesundheitssektor. Neben dem Fachkräftemangel ist es auch für unser umlagefinanziertes Sozialversicherungssystem unerlässlich, dass auch in Zukunft mehr Menschen in den Arbeitsmarkt ein- als austreten. Ohne einen Zuwachs an Beitragszahlern wird es nicht mehr gehen. Darum sollten wir ein an den Bedürfnissen unserer Volkswirtschaft orientiertes modernes Einwanderungsland werden“, erklärt BDWi-Präsident Michael H. Heinz.

„Die Einführung eines Punktesystems, die Berücksichtigung von Ausbildungen beim Blue-Card-Verfahren, eine bessere Integration; die neue Bundesregierung hat sich einiges ins Pflichtenheft geschrieben. Jetzt ist es Zeit zu handeln“, fordert Heinz.

Hier finden Sie die Einordnung der Maßnahmen aus dem Blickwinkel des BDWi.


Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Home  |